Gesichtspflege für empfindliche & trockene Haut

An keiner Körperregion ist uns eine gesunde und ebenmäßige Haut so wichtig wie im Gesicht. Doch verschiedene innere und äußere Einflüsse machen der Gesichtshaut zu schaffen und trocknen sie aus. Die richtige Pflege ist hier das A und O kann gereizte, trockene Haut regenerieren oder ihr vorbeugen.

Zusammenfassung:

Welche Gesichtspflege passt zu mir?

Für eine optimale Pflege der Gesichtshaut sollte die Gesichtspflege an den individuellen Hauttyp angepasst werden.

Menschen, die unter Akne leiden, haben meist eher fettige, glänzende Haut. Ursache hierfür können zum Beispiel die Hormonumstellungen in der Pubertät sein. Eine gute Gesichtspflege gegen Pickel, Akne und unreine Haut ist eine Gesichtspflege für fettige Haut. Hierfür eignen sich neben Waschgel und alkoholischem Gesichtswasser auch fettarme, entfettende oder austrocknende Produkte.

Fettige Haut tritt nicht nur im Teenager-Alter auf, sondern kann auch erblich bedingt sein und im Erwachsenenalter bestehen bleiben. Die richtige Gesichtspflege bei Erwachsenen mit Akne ist die gleiche wie bei Jugendlichen.

Bei Menschen mit trockener Haut ist die natürliche Hautschutzbarriere durch den Mangel an Feuchtigkeit und Lipiden beschädigt. Trockene Haut verursacht häufig Juckreiz, Spannungsgefühlen und Entzündungen und ist sehr empfindlich. Die richtige Gesichtspflege für trockene und empfindliche Haut besteht aus möglichst milden Produkten, die Feuchtigkeit spenden, fettend wirken und die Regeneration der gereizten Haut unterstützen.

Menschen mit Mischhaut haben meist fettige Haut auf der Stirn, der Nase und dem Kinn, aber trockene Haut am Rest des Körpers. Gute Gesichtspflege für Mischhaut setzt sich also aus einer Kombination der Pflegeprodukte für fettige und trockene Haut zusammen.

Gerötete Haut kann verschiedene Ursachen haben. So kann trockene Haut zu Rötungen führen, ebenso kann die Haut jedoch bei fettiger Haut durch Akne gerötet sein. Die richtige Gesichtspflege gegen Rötungen ist also abhängig vom zugrundeliegenden Hauttyp.

Gesichtspflege für Männer

Testosteron und andere männliche Geschlechtshormone bewirken eine verstärkte Fettproduktion der Talgdrüsen. Wenn die Ausführungsgänge der Talgdrüsen verstopft sind, führt das zu Akne und unreiner Haut. Akne ist ein häufiges Problem in der Pubertät, da die Testosteron-Produktion in dieser Zeit stark ansteigt. Doch sie kann auch über die Pubertät hinaus bestehen bleiben. Die Gesichtspflege für Männer und Jungs mit Pickeln, Akne und unreiner Haut orientiert sich an der Gesichtspflege für fettige Haut.

Natürlich gibt es auch Männer, die eher empfindliche und trockene Haut haben. Für die Gesichtspflege dieser Männer eignen sich die Bepanthol® DERMA Produkte wie z.B. die Bepanthol® DERMA Regenerierende Gesichtscreme.

Gesichtspflege für Frauen

Auch bei Frauen ist die Gesichtspflege vom Hauttyp abhängig. Dieser kann jedoch mit dem Menstruationszyklus schwanken. In der zweiten Hälfte des Monatszyklus steigt die Testosteronkonzentration im weiblichen Körper, deshalb ist die Haut in diesem Zeitraum meist etwas fettiger und neigt zur Bildung von Pickeln.

In den Wechseljahren und danach wird die Haut meist dünner und trockener. Daher sollte die richtige Gesichtspflege bei Frauen ab 40 oder 50 Feuchtigkeit spenden und die Hautschutzbarriere stärken. Bepanthol® DERMA Produkte wie z.B. die Bepanthol® DERMA Regenerierende Gesichtscreme beruhigen die gereizte Haut und halten sie zart und geschmeidig.

Gesichtspflege bei Rosacea und Neurodermitis

Verschiedene Hauterkrankungen wie z.B. Neurodermitis oder Rosacea können die Gesichtshaut austrocknen. Die Behandlung hängt von der Schwere der Erkrankung ab und erfolgt mit unter ärztlicher Betreuung. Besonders wichtig ist aber in jedem Fall die tägliche Hautpflege.

Bepanthol® Gesichtspflege Produkte

Die DERMA-Produkte zur Haut- und Gesichtspflege der Marke Bepanthol zeichnen sich durch ihre spezielle Rezeptur aus. Der B5-Regenerations-Komplex setzt an den Ursachen trockener Haut an und unterstützt die Regeneration der Haut von innen nach außen. Er enthält Inhaltsstoffe wie Dexpanthenol, das in den tieferen Hautschichten der Epidermis die natürliche Zellregeneration fördert. So lindern die Produkte nicht nur unangenehmen Juckreiz und Spannungsgefühle, sondern setzen bei den zugrunde liegenden Ursachen von trockener Haut an.

Ein gutes Gesichtspflege-Produkt ist z.B. die Bepanthol® DERMA Regenerierende Gesichtscreme. Sie eignet sich für die tägliche Pflege nach der Gesichtsreinigung.

Die Bepanthol® DERMA Feuchtigkeitsspendende Gesichtscreme mit LSF 25 kombiniert die Hautpflege mit Sonnenschutz und schützt die Haut vor Schäden durch UVA- und UVB-Strahlen.

Die Bepanthol® DERMA Intensiv Gesichtscreme für sehr trockene und raue Haut ist als Nachtcreme geeignet und kann in die tägliche Abendroutine integriert werden.