Fußpflege
Fußpflege

Dauerhaft gepflegte Füße – mit Bepanthol® Fußcreme

Unsere Füße tragen uns tagtäglich, ein Leben lang. Deshalb haben sie auch viel Aufmerksamkeit und Pflege verdient. Die Bepanthol Fußcreme ist optimal zur täglichen Pflege rauer und trockener Füße geeignet. Bei regelmäßiger Anwendung bleiben die Füße weich und geschmeidig und halten den dauerhaften Belastungen stand.

 

Unsere Füße sind hochkomplexe Gebilde

Obwohl die Füße im Verhältnis zum Rest des menschlichen Körpers vergleichsweise klein sind, befinden sich knapp ein Viertel aller 208 Knochen des Körpers in den Füßen. Dabei sind sie zusammen mit Sehnen und Bändern so konstruiert, dass sie beim Gehen und Stehen dem ständigen Druck des Körpers standhalten. Wer regelmäßig Sport treibt, Wandern geht, sogar schon einmal einem Pilgerpfad wie dem Jakobsweg folgte, weiß, was unsere Füße leisten können. Doch auch in vielen Berufen, wie in der Gastronomie, wird den Füßen einiges abverlangt. Eine der Belastung angemessene Pflege kommt dabei häufig zu kurz.

 

Trockene Füße werden rau und rissig

Die Haut der Füße weist einige physiologische Besonderheiten auf, die sie anfällig für Trockenheit macht: Wie den Handinnenflächen, so verfügen die Fußsohlen nur über eine geringe Anzahl an Talgdrüsen, die der Talgproduktion in der Haut dienen. Dies bedeutet, dass die Haut unter den Füßen schnell austrocknet und rissig werden kann. Es bilden sich Hornhaut und Schwielen bis hin zu schmerzhaften, druckempfindlichen Stellen.

Reichlich ausgestattet ist die Haut der Fußsohlen hingegen mit einer hohen Zahl von Schweißdrüsen, etwa fünf Mal so viele wie an den Beinen. Dadurch entsteht in Socken und Schuhen schnell ein schlecht belüftetes, feuchtes und warmes Milieu. Bakterien und Pilze fühlen sich darin besonders wohl. Die Haut an den Füßen neigt dazu aufzuquellen und die schützende Hautschutzbarriere wird gestört.

Diabetespatienten sollten besonders achtsam ihre Füße pflegen. Denn erhöhte Blutzuckerwerte können sich negativ auf die Haut auswirken. Gleichzeitig werden durch die krankheitsbedingte Desensibilisierung der Nerven Hautrisse und Schwellungen an den Füßen von den Betroffenen häufig nicht oder zu spät bemerkt. Zudem ist die Wundheilung durch das Krankheitsbild eingeschränkt.

 

Dauerhaft weiche und geschmeidige Füße

Die Bepanthol® Fußcreme hat einen neutralen pH-Wert und ist für die tägliche Anwendung geeignet. Regelmäßig angewendet mindert sie Druckstellen und wirkt effektiv gegen raue und trockene Füße. Die Haut nimmt die Creme schnell auf und sie hinterlässt keinen fettigen Film. Die Füße sind sofort wieder einsatzbereit.

Bepanthol® Fußcreme enthält das Provitamin Dexpanthenol. Es regt den Stoffwechsel in der Haut von innen an und unterstützt damit nachhaltig die Regeneration von Hautzellen sowie die Synthese von Lipiden in den äußeren Hautschichten. Die in der Creme enthaltenen Inhaltsstoffe Urea und Glycerin wirken zugleich feuchtigkeitsbindend. Dadurch wird die Haut spürbar elastischer, und es bilden sich weniger Risse. Zugleich wird der Neubildung von Hornhaut vorgebeugt, und die Füße bleiben dauerhaft weich und geschmeidig.