Wann hilft...

Bepanthol® Fußcreme für trockene, raue Füße

Oft vergessen wir bei unserer täglichen Pflege unseren Füßen die Zuwendung zu geben, die sie eigentlich verdienen. Durch die hohe Anzahl von Schweißdrüsen und das Tragen von Schuhen und Strümpfen entsteht häufig ein feucht-warmes Milieu, das die Haut an den Füßen stark belastet. Die oberste Hautschicht weicht auf und die Hautschutzbarriere ist nicht mehr funktionsfähig. Über die Zeit werden die Füße dann trocken und rissig.

Die Bepanthol® Fußcreme pflege raue, strapazierte Füße wieder weich und geschmeidig. Bei regelmäßiger Anwendung mindert sie Druckstellen und sorgt dafür, dass die Hornhaut erweicht und übermäßige Neubildung reduziert wird. Bepanthol® Fußcreme unterstützt bei trockener Haut den natürlichen Wiederaufbau der Hautschutzbarriere. Sie spendet der Fußhaut Feuchtigkeit und hilft ihr dabei, die Feuchtigkeit zu binden. So wird die Hautschutzbarrierestabilisiert und trockene, rissige Füße sehen wieder zart und gepflegt aus.

Wirkweise der Inhaltsstoffe

  • Das Pro-Vitamin Dexpanthenol unterstützt den Hautstoffwechsel, die Bildung und Entwicklung neuer epidermaler Hautzellen und spendet zusätzlich Feuchtigkeit
  • Wertvolle Lipide und ungesättigte Fettsäuren stabilisieren die Hautschutzbarriere
  • Der natürliche Feuchthaltefaktor Urea bindet Feuchtigkeit und erhöht nachweislich die Hydratation der Hornschicht; gemeinsam mit Glycerin wird die Hornhaut erweicht und eine übermäßige Neubildung verhindert

Bepanthol®Fußcreme ist auch zur Fußpflege bei Diabetes geeignet

p_13_9_1.jpg